VEGAN NANA ICE CREAM

Hallo, ihr Lieben!

Ich freue mich so sehr heute hier zu schreiben. Gerade hör ich einen unglaublich guten Podcast von YourOwnMagic (von RaquelleMantra und AllieMichellel) und die wundervolle Frau, die dort interviewt wird, ist Jordan Younger von TheBalancedBlonde. Diese Frauen, die mich dank ihrer Podcasts wieder mehr zu mir selber geführt haben. Ich habe so wieder zu meiner Spiritualität gefunden und kann wieder sein, wie ich bin.

Wer bin ich eigentlich?

In meinem Leben habe ich ganz vergessen, wer ich eigentlich bin. Was für Interessen ich habe. Das mag ja auch gar nicht schlecht sein, wenn man sich verändert, ich habe in den letzten Jahren so viel gelernt! Stärker zu sein, mich durchzusetzen, anderen nicht gefallen zu wollen, sondern mir selber zu gefallen. Jedoch habe ich mich ein wenig verloren. Ich wollte anders sein, anders und stärker sein, habe aber mein ICH vergessen, meine spirituelle Seite, den Kontakt zur geistigen Welt, meine spirituelle Aufgabe hier auf der Erde. Alles wurde von mir in den Hintergrund gelegt.

Das Zeichen

Nun, als hätte ich Hilfe von der geistigen Welt bekommen, mich nicht mehr unterdrücken zu lassen, endlich aus all den Situationen zu wachsen, bin ich erwacht. Ich fragte mich endlich, wer ich überhaupt bin, wie ich sein möchte, mit welchen Menschen ich mich umgeben möchte. So wurde ich geführt zu all den Podcasts, die meine Frequenz erhöhten, mir Mut machten und mich endlich wieder mich sein lassen konnten.

Mein Rat:

Das möchte ich euch heute mitgeben: Macht, was euch glücklich macht! Findet heraus, wer ihr seid, was ihr wirklich, aus tiefstem Herzen, erreichen möchtet und versucht es, so gut es geht, in euer Leben zu ziehen und umzusetzen.

So, nun habe ich wieder einen Teil meiner Gedanken preisgegeben und möchte euch jetzt mein Rezept für dieses leckere Nana Ice Cream geben. Dieses Rezept stammt von Super U und ist unglaublich lecker.

Zutaten:

  • 2-3 gefrorene Bananen
  • eine Handvoll Mango
  • etwas vegane Milch
  • 1-2 TL blaues Spirulina Pulver (hier von Super U)
  • 1 EL Agavendicksaft

Zubereitung:

Erst die Bananen, die Mango und die Milch in einem Food Processor oder guten Mixer zu einer cremigen Masse mixen. Dann den Agavendicksaft und das blaue Spirulina Pulver dazugeben und weiter mixen bis eine schöne und gleichmäßige blaue Farbe entsteht.

Dann nur noch mit Früchten eurer Wahl, etwas Kokosflocken und Buchweizen oder anderen leckeren Dingen dekorieren und genießen!

Ich hoffe euch gefällt dieses Rezept! Lasst mich in den Kommentaren wissen, wie ihr es findet. Allen ein schönes Wochenende!

XX Alex.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*